Rund um Zink

Zink – Energie und Leistungskraft für den ganzen Körper

Unser Körper ist ein wahres Wunderwerk. Er besteht aus 100 Billionen(!) Zellen, die er beständig erneuert. Pro Tag schlägt das Herz gut 94.000 Mal, pumpt dabei fast 7.000 Liter Blut durch den Kreislauf, die Lunge steuert etwa 430 Liter lebensnotwendigen Sauerstoff bei. Nervenimpulse jagen mit 350 km/h Geschwindigkeit kreuz und quer. Der Körper verdaut Nahrung, wehrt Krankheitserreger ab, ermöglicht uns Bewegung und vielfältige Sinneseindrücke… Was für eine Leistung! 

Doch damit er die vielen Aufgaben meistern kann, ist unser Körper auf eine gute Versorgung mit Vitalstoffen angewiesen. Dazu gehört notwendigerweise auch Zink. Denn Zink kommt in allen Organen, Geweben und Flüssigkeiten des Körpers vor und spielt bei vielen Lebensfunktionen eine zentrale Rolle.

Zink - kleiner Baustein mit großer Wirkung!

Als wichtiger Baustein von über 300 Enzymen im Körper ist Zink an nahezu allen Stoffwechselprozessen beteiligt. Er ist zum Beispiel wichtig für:

  • das Immunsystem
  • den Zuckerstoffwechsel
  • Zellwachstum und -Entwicklung
  • Fruchtbarkeit und Fortpflanzung
  • Haut, Haare und Nägel
  • den Hormonhaushalt
  • die Entgiftung –Abbau von Alkohol, Bindung und Ausleitung von Schwermetallen
  • den Zellschutz – etwa vor schädigenden „freien Radikalen“ (aggressive Sauerstoffteilchen)
  • den Vitamin-A-Stoffwechsel und gutes Sehen
  • den Säure-Basen-Haushalt

Was ist „Stoffwechsel“ überhaupt und wofür brauchen wir ihn? Mehr Infos zum Zinkstoffwechsel…

 

Ein Zinkmangel kann sich deshalb an vielen verschiedenen Stellen und Prozessen im Körper bemerkbar machen, etwa durch:

  • erhöhte Infektanfälligkeit
  • verzögerte Wundheilung, Hautprobleme, Haarausfall
  • schlechtere „Zucker-Werte“ durch nachlassende Insulin-Produktion bei Diabetes
  • Wachstums- und Entwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Mehr Infos zu Ursachen und warnenden Anzeichen für Zinkmangel…

 

Was ist Zink eigentlich?

Zink ist ein Spurenelement – ein Nährstoff, den der Körper, anders als viele Vitamine oder Mineralstoffe, nur in kleinen Mengen – also „Spuren“ davon – benötigt. Aber: Er braucht Zink jederzeit, da er keine großen Mengen davon auf Vorrat speichern kann. Der Bedarf jedes Einzelnen ist je nach Lebensumständen unterschiedlich hoch.

Mehr Infos zum Zinkbedarf…

Zink – so stellen Sie eine gute Versorgung sicher

Zink steckt in vielen Lebensmitteln. Gute Quellen sind zum Beispiel Fleisch, Fisch und Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte und Nüsse. Doch der Gehalt in Lebensmitteln sagt noch nicht alles. Sie müssen bei Zink die Bioverfügbarkeit bedenken, das heißt: wie viel Zink im Körper auch tatsächlich ankommt. Bei tierischen Nahrungsmitteln ist die Bioverfügbarkeit grundsätzlich besser als bei pflanzlichen Quellen.

Mehr Infos über gesunde Ernährung und zinkhaltige Lebensmittel…

 

Wenn gesunde Ernährung nicht ausreicht:  Zinkorotat-POS®

Können Sie Ihren Bedarf an Zink mit frischer, ausgewogener Kost allein nicht decken oder müssen einen Zinkmangel schnell beheben, hilft Zinkorotat-POS® . Die spezielle Zink-Zubereitung ist hervorragend bioverfügbar – und je nach Bedarf individuell dosierbar.

 

 

© concept w / Fotolia

Zinkorotat-POS® Erhältliche Packungsgrößen

  • 20 Tabletten
  • PZN 06340889
  • 50 Tabletten
  • PZN 06340895
  • 100 Tabletten
  • PZN 06340903

Weiterführende Links

Zinkorotat-POS®
Das starke Zink mit der Sanft-zum-Magen-Formel.
Zink Effekt 1

1. Nüchtern eingenommen.

Die Einnahme von Zinkorotat-POS® auf nüchternen Magen bewirkt, dass das Zink dem Körper voll und ganz zur Verfügung steht – ohne an Nahrungsbestandteile gebunden zu sein. Empfehlung: unzerkaut mit etwas Wasser, mindestens eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.

Zink Effekt 2

2. Besonders verträglich.

Ein spezieller Tablettenschutzfilm macht Zinkorotat-POS® besonders gut verträglich – Er sorgt dafür, dass sich die Tablette erst im Dünndarm auflöst und schützt somit die empfindliche Magenschleimhaut. Zudem ist Zinkorotat-POS® gluten- und laktosefrei.

Zink Effekt 3

3. Effektiv verwertbar.

In Zinkorotat-POS® ist Zink als organische Zinkverbindung an die natürliche Orotsäure gebunden. Sie ermöglicht die gleichmäßige Aufnahme durch den Dünndarm in den Körper – direkt dorthin, wo Zink optimal wirken kann. Mit einer Tablette 1- bis 3-mal täglich ist Zinkorotat-POS® je nach Bedarf individuell dosierbar.